Main Content

Il regolamento dell’ASIT

Sino all’entrata in vigore, nel 2007, dell’Ordinanza sull’utilizzo di attrezzature a pressione (OUAP), l’ASIT Associazione svizzera ispezioni tecniche era incaricata dell’esecuzione delle ordinanze al tempo vigenti in materia di caldaie a vapore (ordinanza del 1925) e dei recipienti a pressione (ordinanza del 1938) ai sensi di contratti siglati con i governi cantonali e la Suva. In relazione all’adempimento di questo mandato ufficiale, l’ASIT ha emanato le relative disposizioni tecniche, già presentate per l’approvazione a SNV/NK 30. Queste disposizioni, note come Regolamento dell’ASIT, sono state adeguate man mano allo stato della tecnica.

Con l’attuazione della direttiva europea sulle attrezzature a pressione nel diritto svizzero e la possibilità di attuare norme armonizzate, è venuto a mancare il carattere prescrittivo del Regolamento dell’ASIT. Per questa ragione, l’ASIT ha deciso di non aggiornare più il suo regolamento e di rendere piuttosto accessibili in generale le disposizioni.

A titolo di disclaimer rimandiamo espressamente al fatto che il Regolamento dell’ASIT non viene più aggiornato. Per la norma 704 «Costruzione speciale di attrezzature e centraline di comando elettriche ad aria a pressione e gas» non vi è una norma sostitutiva. Si continuerà pertanto ad adeguare e integrare la norma in base agli standard tecnici aggiornati.

Nella tabella riportata di seguito si possono vedere la disponibilità delle singole parti e le norme del regolamento.

CONTATTO

ASIT Associazione svizzera ispezioni tecniche
Ispettorato delle caldaie
Richtistrasse 15
8304 Wallisellen
Telefono +41 44 877 63 13
Fax +41 44 877 62 11
E-Mail ispezione@svti.ch

tabella di riferimento

Vorschrift-Nr. Vorschrift

Erfüllt den Stand der Technik, Entspricht den heutigen formellen Anforderungen

Wird abgedeckt durch neuere Normen, z.B. (auszugsweise)

(ERI-Regelung am Schluss der Tabelle)

Status und Bezugsmöglichkeit der Vorschrift
100er Allgemeines teilweise EN 12952, EN 12953, EN 13445, ASME, etc.

Download SVTI-Vorschriften 100ff. (eingefroren)

Version française

200er Werkstoffe Nein EN 12952, EN 12953, EN 13445, ASME, etc.

Download SVTI-Vorschriften 200ff. (eingefroren)

Version française

201 Umstempelberechtigung Ja Druckgeräterichtlinie 97/23/EG / Druckgeräteverordnung SR 819.121 Bestellung der aktuellen Version. Preis CHF 128.00 (exkl. MwSt.)
300er Berechnungen Ja EN 12952, EN 12953, EN 13445, ASME, etc.

Download SVTI-Vorschriften 300ff. (eingefroren)

Version française

400er Ausführung teilweise EN 12952, EN 12953, EN 13445, ASME, etc.

Download SVTI-Vorschriften 400ff. (eingefroren)

Version française

500er Zulassung und Prüfung teilweise EN 12952, EN 12953, EN 13445, ASME, etc.

Download SVTI-Vorschriften 500ff. (eingefroren)

Version française

501 Herstellerzulassung Ja Druckgeräterichtlinie 97/23/EG / Druckgeräteverordnung SR 819.121 Bestellung der aktuellen Version. Preis CHF 128.00  (exkl. MwSt.)
601 Anforderungen an Niveau-Regler u. Begrenzer Nein Kessel: EN 12952 - 11 / EN 12953 - 9
Andere: EN 764 - 7
Download SVTI-Vorschrift 601 (eingefroren)
602 Sicherheitsventile Nein EN ISO 4126 Herstellung
EN 12952 - 10 / EN 12953 - 8
Download SVTI-Vorschrift 602 (eingefroren)
603 Berstsicherungen Nein EN ISO 4126 - 6 Download SVTI-Vorschrift 603 (eingefroren)
604 Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung Nein EN 61508  bzw. EN 50156 Download SVTI-Vorschrift 604 (eingefroren)
701 Schnellverschlüsse teilweise EN 13445 Download SVTI-Vorschrift 701 (eingefroren)
704 Sonderkonstruktion druckluft- u. gasgefüllter elektrischer Geräte u. Schaltanlagen Ja Kein Ersatz Vorschrift in Überarbeitung, Bestellung der aktuellen Version. Preis CHF 150.00  (exkl. MwSt.)
705 Flüssiggasbehälter teilweise EN 12817 Download SVTI-Vorschrift 705 (eingefroren)
706 Geschweisste Druckwasserstoff-Behälter (H2) aus ferritischen Stählen Ja Download SVTI Technische Regel 706
721 TRIR Ja EN 13480 Download SVTI-Vorschrift 721 (eingefroren)
801 Standortbewilligung teilweise Kantonale Regelung

Download SVTI-Vorschrift 801 (eingefroren)

802 Druckbehälter Herstellung u. Abnahme teilweise Druckgeräterichtlinie 97/23/EG / Druckgeräteverordnung SR 819.121

Download SVTI-Vorschrift 802 (eingefroren)

Version française

803 Druckbehälter Bewilligung u. Betrieb Nein Druckgeräteverwendungs-verordnung SR 832.312.12 / EKAS Richtlinie 6516

Download SVTI-Vorschrift 803(eingefroren)

Version française

804 Druckbehälter Periodische Prüfungen teilweise Druckgeräteverwendungs-verordnung SR 832.312.12 / EKAS Richtlinie 6516

Download SVTI-Vorschrift 804 (eingefroren)

Version française

901 Inspektion von Sicherheitsventilen Ja TR 901, EN ISO 4126 Download SVTI- TR901
902 Zulassung zur Revision von Schnellverschlüssen Ja EN 13445 Download SVTI-Vorschrift 902 (eingefroren)

ERI-Richtlinie 2003, Rev. 2, Kap. 3.5.2.4

Berechnungen von Warmbögen, Abzweiger, Stutzen usw. sind gemäss EN 1594, ANSI-Normen oder SVTI-Regelwerk zu berechnen.

ERI-Richtlinie 2003, Rev. 2, Kap. 3.3.7.3

Behälter müssen, falls sie unter die Verordnung betreffend Aufstellung und Betrieb von Druckbehältern fallen, nach den Berechnungsvorschriften des Schweizerischen Vereins für Technische Inspektionen (SVTI) dimensioniert werden. Andere Berechnungsvorschriften sind vorgängig mit dem ERI abzusprechen.

Die kostenpflichtigen Vorschriften, SVTI 201, 501 und 704 können schriftlich via info@safetycenter.ch bestellt werden.