Hauptinhalt

Unsere Funktion

Das ERI ist die technische Aufsichtsbehörde für alle Rohrleitungsanlagen, die dem Eidg. Rohrleitungsgesetz (SR 746.1) unterstellt sind.

Konkret handelt es sich dabei um Ölleitungen ausserhalb von Industrie- und Tankanlagen sowie um Erdgasanlagen mit einem maximalen zulässigen Betriebsdruck (MOP) von mehr als 5 bar.

Das ERI ist nicht zuständig für alle anderen Rohrleitungen wie z.B.  solche innerhalb von Industrieanlagen oder Leitungen für ein anderes Transportmedium als Kohlenwasserstoffe.

Wir führen diese Funktion in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein aus.