Hauptinhalt

Aktuelles

Zurück

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP): Bedüfnisse der Praxis und Stand der Technik

  • 12.02.2018

Das ZfP Labor des Nuklearinspektorates hat in Zusammenarbeit mit der TFB AG in Wildegg den Forschungsbericht 688 "Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP): Bedüfnisse der Praxis und Stand der Technik" erstellt.

In diesem von der Arbeitsgruppe Brückenforschung des ASTRA beauftragten Vorhaben ging es darum in der Schweiz durchgeführten Untersuchungen hinsichtlich typischer Fragestellungen aus der Praxis des Bauwesens darzustellen und die praktische Leistungsfähigkeit der eingesetzten Methoden zu beurteilen.

Forschungsbericht